AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit Redaktionsbüro Lamprecht, vertreten durch Stephan Lamprecht, Hamburger Strasse 103, 22926 Ahrensburg.

Haftungsbegrenzung

Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsver­letzungen, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Der Schadensanspruch bezieht sich ausschließlich auf den Vertragsgegenstand in Höhe des Auftragswertes, Mängelfolgeschäden sind von der Haftung ausge­schlossen.

Schadensansprüche und Gewährleistungsansprüche sind nicht auf Dritte übertragbar.

Lieferzeiten

Von mir nicht zu vertretende Umstände und Ereignisse, die die Lieferung verhindern oder verzögern, befreien mich für die Dauer ihrer Auswirkungen von meiner Lieferpflicht. Vereinbarte Lieferfristen beginnen erst nach vollständiger Klarstellung aller Einzelheiten hinsichtlich der Ausführung.

Honorare

Pressemitteilung des Redaktionsbüros Lamprecht haben eine Mindestlänge von 2500 Zeichen. Für die Leistungen des Redaktionsbüros Lamprecht werden individuelle Honorare mit dem Auftraggeber vereinbart.

Die Zahlung erfolgt grundsätzlich gemäß der vereinbarten Zahlungsweise, die Zahlungsfrist beträgt maximal 10 Werktage ab Rechnungsdatum.

Im Verzugsfall ist das Redaktionsbüro Lamprecht berechtigt, bankübliche Verzugszinsen zu berechnen.

Im Falle von Projekten ab einem Auftragsvolumen von € 600,00 kann mit schriftlicher Auftragserteilung eine Vorschusszahlung in Höhe von 50 % des vorläufig angestrebten Rechnungsendbetrages fällig werden.

Erfüllungsort, Gerichtsstand und maßgebendes Recht

Für die gesamte Rechtsbeziehung zwischen dem Redaktionsbüro Lamprecht und Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Erfüllungsort für alle Lieferungen sowie für die Verbindlichkeiten des Kunden ist Ahrensburg.

Der Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist Ahrensburg.

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung in ergänzenden Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes